Aktuelles

Klinik Im Wingert: Informationsveran­staltung im September

Am 6. September 2017 findet die nächste Informationsveranstaltung in der Klinik Im Wingert statt.

Weiterlesen …

Veranstaltungs­kalender

Der aktuelle Veranstaltungskalender von update für das 2. Halbjahr 2017 ist da! Bitte melden Sie sich rechtzeitig zu den Fortbildungen und Veranstaltungen an.

Weiterlesen …

Fachtag Cannabis

Der Fachtag Cannabis findet am Donnerstag, dem 5.Oktober im Haus der Evangelischen Kirche in Bonn statt. Nähere Infos entnehmen Sie bitte dem beigefügten Flyer.

Weiterlesen …

Die Einrichtungen und Angebote der Ambulanten Suchthilfe

Herzlich willkommen bei den Angeboten der Ambulanten Suchthilfe Bonn. Sucht hat viele Gesichter: Rauchen, Kaufsucht, Alkohol, Glücksspiel. Es müssen nicht immer harte Drogen wie Heroin sein, die unsere Gesundheit und unsere Lebensqualität einschränken oder gar bedrohen. Deshalb bietet die Ambulante Suchthilfe Bonn ein differenziertes Angebot, das sich an den Hilfebedürfnissen der Menschen mit Suchtproblemen orientiert.

Die Ambulante Suchthilfe Bonn stellt Ratsuchenden in insgesamt fünf unterschiedlichen Einrichtungen verschiedene Formen der Beratung, Behandlung und Betreuung zur Verfügung.

 

Die fünf Einrichtungen der Ambulanten Suchthilfe sind:

 

tl_files/blog/images/Logo FACHAMBULANZ SUCHT.png

Fachambulanz Sucht

Die Fachambulanz Sucht bietet ein breit gefächertes Angebot an Beratung, Behandlung und Betreuung für Menschen ab 21 Jahren bei Problemen mit Alkohol, illegalen Drogen, Medikamenten und Glücksspielsucht.


tl_files/blog/images/LOGO Klinik Im Wingert.jpg

Klinik Im Wingert

Die Klinik Im Wingert bietet alkohol- und medikamentenabhängigen Menschen die Chance, ihre Suchterkrankung im Rahmen einer tagesklinischen Behandlung zu überwinden.

 

tl_files/blog/images/logo update_1.jpg

update

update Fachstelle für Suchtprävention - Kinder-, Jugend- und Elternberatung ist eine spezialisierte Einrichtung für Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene bis zum 21. Lebensjahr und ihre Bezugspersonen.

 

tl_files/blog/images/SUBSTITUTIONSAMBULANZ.JPG

Substitutionsambulanz

Die Substitutionsambulanz bietet Substitutionsbehandlungen mit Methadon, Subutex und Polamidon für opiatabhängige Menschen.

 

tl_files/blog/images/LOGO DIAMORPHINAMBULANZ.JPG

Diamorphinambulanz

In der Diamorphinambulanz werden Menschen, die schwerst opiatabhängig sind, mit Diamorphin substituiert. 

Untenstehend können Sie anhand der aufgelisteten Suchtmittel die Angebote der Ambulanten Suchthilfe finden, die Ihnen Unterstützung und Hilfe für Ihre Anliegen bieten. Sollten Sie unter psychosomatischen Gesundheitsstörungen leiden, nehmen Sie Kontakt mit Dr. med. Maria Klein auf.

tl_files/blog/images/BUTTON Alkohol.pngtl_files/blog/images/BUTTON Angehoerige.pngtl_files/blog/images/BUTTON Cannabis.png tl_files/blog/images/BUTTON Andere illegale Drogen.png

tl_files/blog/images/BUTTON Medikamente.pngtl_files/blog/images/BUTTON Gluecksspiel.png tl_files/blog/images/Elektronische Medien.png tl_files/blog/images/BUTTON Nikotin.png

Nutzen Sie auch unseren Hilfe-Finder, der Sie dabei unterstützt, das richtige Hilfeangebot für Ihre Anliegen zu finden.

Wenn Sie sich zunächst anonym beraten und informieren lassen möchten, können sie unsere Online-Beratung nutzen: