Aktuelles

Veranstaltungs­kalender

Der aktuelle Veranstaltungskalender von update für das 2. Halbjahr 2017 ist da! Bitte melden Sie sich rechtzeitig zu den Fortbildungen und Veranstaltungen an.

Weiterlesen …

Fachtag Cannabis

Der Fachtag Cannabis findet am Donnerstag, dem 5.Oktober im Haus der Evangelischen Kirche in Bonn statt. Nähere Infos entnehmen Sie bitte dem beigefügten Flyer.

Weiterlesen …

Prävention und Bildung

bonner event sprinter
Sind Alkohol und Drogen ein Thema für Dich? Fragst Du Dich manchmal, ob Du genug über Suchtmittel und ihre Wirkung oder über Verhaltenssüchte weißt?

Dann komm doch mal vorbei. Wir sind mit dem bonner event sprinter ganzjährig auf vielen Großveranstaltungen im Bonner Stadtgebiet unterwegs und bieten Dir an, Dich zu informieren und zu beraten.
Damit Du die Risiken kennst und gute Entscheidungen für Dich treffen kannst.

 

Weiterlesen ...

RealLife
Medienpädagogische Angebote zur Förderung von Medienkompetenz für Jugendliche, junge Erwachsene und deren Eltern/Bezugspersonen.

 

RealLife - Net-Piloten
Das Projekt "Ins Netz gehen" zur Prävention exzessiven Computerspiels und Internetgebrauchs bei Jugendlichen

 

Weiterlesen ...

Kurve kriegen - Initiative

Seit dem 15. August 2016 unterstützt update straffällig gewordene Kinder im Alter von 8 bis 15 Jahren und ihre Familien im Rahmen der NRW-Initiative Kurve kriegen – dem Leben eine neue Richtung geben. Die NRW-Initiative hat zum Ziel, Kinder, die als junge Straftäter auffällig wurden, vor einem Abgleiten in die Kriminalität zu bewahren. Das geschieht durch enge Zusammenarbeit zwischen Polizei, Jugendämtern und pädagogischem Träger.

 

Weiterlesen ...

HaLT (Hart am Limit)


Halt sagen, Halt geben
HaLT ist ein suchtpräventives Angebot für Kinder und Jugendliche mit riskantem Alkoholkonsum, das aus zwei unterschiedlichen Bausteinen besteht, die sich gegenseitig ergänzen und verstärken.

 

Weiterlesen ...

Prävention an Schulen
Für Lehrerinnen und Lehrer sowie weitere pädagogische Fachkräfte im schulischen Kontext bietet update individuelle Beratungsgespräche, Informationsveranstaltungen und Fortbildungen zu Methoden der Suchtprävention.

 

Weiterlesen ...

Suchtprävention im Sozialraum
update bietet mit Unterstützung des Amtes für Soziales und Wohnen der Bundesstadt Bonn sozialraumorientierte Suchtprävention in den Bonner Stadtteilen Tannenbusch, Medinghoven und Bad-Godesberg an. Zielgruppe sind hierbei insbesondere Kinder und Jugendliche aus problematischen Lebenssituationen, die aufgrund von riskantem Konsumverhalten von legalen und illegalen Suchtmitteln in ihrem Umfeld (oder aufgrund ihres eigenen Konsumverhaltens) im erhöhten Maße suchtgefährdet sind.


Weiterlesen

Fortbildungen für Fachkräfte

MOVE - Motivierende Kurzintervention bei konsumierenden Jugendlichen
Ein dreitägiges Fortbildungsangebot für Lehrerinnen und Lehrer, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Jugendhilfe und Jugendarbeit und allen anderen Interessierten, die mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen in Kontakt stehen.

Sie lernen die Grundlagen einer motivierenden Gesprächsführung und üben Strategien, die Veränderungsbereitschaft der Zielgruppe zu fördern.

 

Weiterlesen...

Schul-MOVE bei Elterngesprächen
Ein dreitägiges Fortbildungsangebot für Lehrer/-innen, Schulsozialarbeitende, Fachkräfte der Nachmittagsbetreuung, der Jugendarbeit und Jugendhilfe, die vor der Frage stehen, wie ein konstruktiver Dialog mit Eltern gelingen kann, insbesondere dann, wenn im Gespräch nicht nur Zensuren sondern auch Erziehungsfragen thematisiert werden sollen.

 

Weiterlesen...

PAPILIO
Papilio ist ein Programm zur Vorbeugung gegen die Entwicklung von Sucht und Gewalt. Es fördert die sozial-emotionale Kompetenz in der Kindertagesstätte.

Die Inhalte von Papilio werden in einer Fortbildung für pädagogische Fachkräfte vermittelt. Hier bekommen Sie konkrete Maßnahmen an die Hand, um die Kinder wirkungsvoll zu fördern und ihr eigenes Erziehungsverhalten zu verbessern.

 

Weiterlesen...

"Klang meines Körpers"

Basis-Schulung zum interaktiven Ausstellungsprojekt Klang meines Körpers © NRW

Ess-Störungen kreativ vorbeugen und überwinden 

 

Weiterlesen...

Werkkoffer Suchtprävention Modul I - VII

Planen Sie eine Projektwoche oder einen Projekttag mit einem suchtpräventiven Schwerpunkt? Wünschen Sie sich suchtpräventive Methoden als Handwerkszeug für Ihre tägliche Arbeit mit Jugendlichen?
Das Team von update bietet Ihnen mit dem WERKKOFFER SUCHTPRÄVENTION eine praxisorientierte Seminarreihe in sieben Modulen, in der Ihnen die wichtigsten Hintergrundinformationen und Methoden zur Gestaltung suchtpräventiver Workshops oder Unterrichtseinheiten vermittelt werden.

Die Module umfassen folgende Themenbereiche: Grundlagen der Suchtprävention (Modul I), Alkohol (Modul II), Tabak (Modul III), Mediennutzung (Modul IV), Cannabis (Modul V), Essstörungen (Modul VI) und Glücksspiel (Modul VII).

Sie können an ausgewählten Modulen teilnehmen, die sich für Ihren Arbeitsschwerpunkt besonders eignen. Bei Teilnahme an allen sechs Modulen erhalten Sie abschließend ein update-Zertifikat.

Werkkoffer Suchtprävention Modul I: Grundlagen der Suchtprävention
Die Veranstaltung vermittelt wissenschaftliche Erkenntnisse zur Entstehung einer  Suchterkrankung und Möglichkeiten der Vorbeugung, wie z.B. die Stärkung von Schutzfaktoren und Lebenskompetenzen bei Kindern und Jugendlichen. Sie lernen Methoden der Suchtprävention für Ihr Arbeitsfeld kennen und erhalten Gelegenheit, diese praktisch zu erproben.

 

Weiterlesen

Werkkoffer Suchtprävention Modul II: Alkoholprävention
Die Veranstaltung vermittelt wissenschaftliche Erkenntnisse zum Konsum von Alkohol im Jugendalter und Möglichkeiten der Vorbeugung in Ihrem Arbeitsfeld. Darüber hinaus werden Interventionsstrategien bei riskantem Konsum- verhalten sowie rechtliche Aspekte des Alkoholkonsums besprochen.

 

Weiterlesen

Werkkoffer Suchtprävention Modul III: Tabakprävention
Die Veranstaltung vermittelt wissenschaftliche Erkenntnisse zum Rauchen im Jugendalter und Möglichkeiten der Vorbeugung in Ihrem Arbeitsfeld. Sie lernen Methoden der Tabakprävention kennen und erhalten Gelegenheit, diese praktisch zu erproben. 

 

Weiterlesen

Werkkoffer Suchtprävention Modul IV: Prävention von Medienabhängigkeit

Jugendliche verwenden die digitalen Medien wie selbstverständlich, sie twittern und simsen nach der Schule oder posten die aktuellen Urlaubsfotos bei instagramm. Jungen zocken mit der Playstation das aktuelle Fußballspiel Dortmund gegen Bremen, spielen virtuell Soldat und leveln sich in wenigen Stunden vom „Tellerwäscher zum Weltenherrscher“ hoch.

Erleben Sie in ihrem Schulalltag oder in der Arbeit mit den Jugendlichen ähnliche Situationen? Denken Sie, dass Ihre Schule das Thema aufgreifen sollte? 

 

Weiterlesen

Werkkoffer Suchtprävention Modul V: Cannabisprävention

Die Veranstaltung vermittelt wissenschaftliche Erkenntnisse zum Konsum von Cannabis im Jugendalter und zeigt Methoden der Prävention in Ihrem Arbeitsfeld auf. Darüber hinaus werden Interventionsstrategien bei riskantem Konsumverhalten sowie rechtliche Aspekte des Cannabiskonsums dargestellt.

 

Weiterlesen

Werkkoffer Suchtprävention Modul VI: Prävention von Essstörungen

In der Veranstaltung vermitteln wir wissenschaftliche Grundlagen zur Entstehung von Essstörungen, zu den verschiedenen Krankheitsbildern und zu Möglichkeiten der Vorbeugung sowie der Behandlung. Sie lernen jugendspezifische Präventionsmethoden kennen und erhalten Gelegenheit, diese praktisch zu erproben. 

 

Weiterlesen

Werkkoffer Suchtprävention Modul VII: Glücksspiel

Spielen ist ein Freizeitvergnügen, das zu unserem Alltag gehört. Glücksspiele können jedoch riskant werden. Ähnlich wie bei legalen Suchtstoffen, z. B. Alkohol und Tabak, erleben Jugendliche auch Glücksspiel oft als einen selbstverständlichen Teil in ihrem Leben. 

 

Weiterlesen

Gruppenangebote für Jugendliche

PEER-Education für Schüler/-innen

Information und Beratung für Jugendliche von Jugendlichen
Peer Education
ist ein Angebot an Jugendliche, selber aktiv zu werden. Sie können das vermittelte Wissen an Gleichaltrige weitergeben, um sie über Themen wie Suchtentstehung und Suchtmittelmissbrauch zu informieren und zu beraten.

 

Weiterlesen ...

"Zwischen Himmel und Erde"
Lebenskompetenz stärkende erlebnispädagogische Elemente zur Suchtprävention im:

•  Niedrigseilgarten und Kletterwand der Jugendakademie Walberberg

•  Hochseilgarten / Klettern an Naturfelsen

•  Interaktionsübungen und handlungsorientierte Outdoor – Projekte

•  Suchtprävention im Hochgebirge

 

Weiterlesen ...

FreD - Frühintervention bei erstauffälligen Drogenkonsumenten/innen
FreD richtet sich an junge Menschen, im Alter von 14 bis 21 Jahren, die wegen des Konsums von legalen und illegalen Drogen erstmalig in der Schule oder auch strafrechtlich (polizeilich) auffällig geworden sind. Nach Beendigung des Kurses wird eine Teilnahmebestätigung ausgestellt

 

Weiterlesen ...

Reality Adventure
Gruppenangebot für exzessive PC-Spieler zwischen 12 und 18 Jahren

 

Verbringst Du oft mehrere Stunden täglich am PC? Denkst Du in der Schule häufig daran, wann Du wieder online sein kannst? Streitest Du mit Deinen Eltern über die Nutzung des Computers oder Onlinezeiten? Spielst Du lieber Computer als Dich mit Deinen Freunden zu treffen?

 

Weiterlesen

Reality Adventure for girls
Gruppenangebot für Handy nutzende Mädchen zwischen 12 und 16 Jahren

 

Verbringst Du oft viele Stunden täglich am Handy - Manchmal mehr als du wolltest? Denkst Du in der Schule häufig daran, wann Du wieder online sein kannst? Nutzt du lieber das Smartphone als dich mit Freunden zu treffen? Gibt es Streit zwischen dir und deinen Eltern über die Nutzung des Handys oder Onlinezeiten?

 

Weiterlesen

Veranstaltungen für Eltern

Karneval ProAktiv - Elternabend
Informationsabend für Eltern und pädagogische Fachkräfte zur Alkoholprävention im Karneval. Im Rahmen der HaLT-Kampagne vermittelt dieser Abend Tipps, wie Jugendliche beim Feiern mit und ohne Alkohol unterstützt werden können.


Weiterlesen

"Besoffen, bekifft, verpeilt...?!"
Bis an die Grenze zu gehen, gehört zu den typischen Verhaltensweisen von Mädchen und Jungen in der Pubertät. Manche Jugendliche fangen nun an, sich für Themen zu interessieren, die ihren Eltern Sorgen machen: Die erste Zigarette wird geraucht, der erste Alkohol probiert und häufig werden auch illegale Stoffe konsumiert, zum Beispiel Cannabis.


Weiterlesen

Net-Piloten Elternseminar - "Handy, Facebook und Computerspiele - haben doch alle ..."
Was ist gesunde Mediennutzung, welche Schutzfaktoren gegen Medienabhängigkeit gibt es? Informationsreihe für Eltern zur Medienerziehung und Faszination virtueller Welten.

 

Weiterlesen

Jugendliche mit dem Handy - Fluch oder Segen?

Jugendliche verwenden die digitalen Medien wie selbstverständlich, sie twittern und simsen nach der Schule oder posten die aktuellen Urlaubsfotos bei instagramm. Ob whatsapp, snapchat oder threema- welches ist denn nun sicher? Was kommunizieren Kinder mit diesen Medien? Welche Regeln sollten Eltern mit ihren Kindern aushandeln.

 

Weiterlesen

"Immer Online oder was? Kinder und Jugendliche zwischen virtueller Welt und Realitätsanforderungen"

Welche Auswirkungen haben die „neuen Medien“ für Kinder und Jugendliche? Wie können Eltern darauf angemessen reagieren? Des Weiteren haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, die eigenen Erfahrungen mit ihren Kindern diesbezüglich zu reflektieren.

 

Weiterlesen