Aktuelles

Klinik Im Wingert: Informationsveran­staltung im September

Am 6. September 2017 findet die nächste Informationsveranstaltung in der Klinik Im Wingert statt.

Weiterlesen …

Veranstaltungs­kalender

Der aktuelle Veranstaltungskalender von update für das 2. Halbjahr 2017 ist da! Bitte melden Sie sich rechtzeitig zu den Fortbildungen und Veranstaltungen an.

Weiterlesen …

Fachtag Cannabis

Der Fachtag Cannabis findet am Donnerstag, dem 5.Oktober im Haus der Evangelischen Kirche in Bonn statt. Nähere Infos entnehmen Sie bitte dem beigefügten Flyer.

Weiterlesen …

Prävention

Nach unserem Präventionsverständnis ist „Sucht“ ein Phänomen, das viele verschiedene Ursachen hat. Sowohl individuelle als auch gesellschaftliche und suchtmittelspezifische Aspekte spielen dabei eine Rolle. Wir sind der Überzeugung, dass die Entstehung von Suchtmittelmissbrauch oder -abhängigkeit und von Verhaltenssüchten das Ergebnis eines längerfristigen lebensgeschichtlichen Prozesses ist.

Deshalb orientieren sich unsere suchtpräventiven Angebote an der individuellen Lebenssituation der Kinder, Jugendlichen und Eltern oder anderer Bezugspersonen.

Unser wichtigstes Ziel ist dabei, die Motivation zu einer selbstbestimmten, unabhängigen Lebensführung zu unterstützen. Damit dies gelingen kann, wollen wir die Wahrnehmung der eigenen Ressourcen, ein positives Selbstwertgefühl, Eigenverantwortung sowie Kommunikations- und Konfliktfähigkeit fördern. Diese Fähigkeiten bilden wesentliche Schutzfaktoren gegen die Entwicklung abhängiger Verhaltensmuster.

Unsere Präventionsveranstaltungen sind möglichst kontinuierlich und langfristig angelegt. So können wir im geschützten Rahmen Beziehungsangebote gestalten, die den Teilnehmer/innen die Entwicklung und die Erprobung neuer Handlungsmuster und Konfliktlösestrategien ermöglichen.

Bei update Fachstelle für Suchtprävention finden Sie eine differenzierte, bedarfsgerechte und zielgruppenorientierte Angebotspalette suchtpräventiver Maßnahmen.

 

Dazu gehören:

 

•  Gruppenangebote, Schulworkshops, Unterrichtseinheiten oder erlebnispädagogische Projekte für Kinder und Jugendliche,
Informationsveranstaltungen, Elternabende und Seminarreihen für Eltern oder andere Angehörige sowie 
Fortbildungen und Präventionsberatung für Fachkräfte aus Kindertagesstätte, Schule, Ganztags- oder Nachmittagsbetreuung, Jugendarbeit und Jugendhilfe zu suchtpräventiven Fragestellungen.

 

Die Angebote behandeln suchtspezifische und persönlichkeitsstärkende Themen und werden sowohl den Bedürfnissen und Interessenlagen der Kinder und Jugendlichen, als auch ihrer bedeutsamen Bezugspersonen gerecht. Sie berücksichtigen das Lebensumfeld sowie den Arbeitskontext der jeweiligen Adressat/innen.

 

Die suchtpräventive Arbeit der update-Fachkräfte im Sozialraum konzentriert sich insbesondere auf die Stadtteile Tannenbusch, Medinghoven und Bad-Godesberg. Hier ist auch der bonner event sprinter regelmäßig präsent, ein mobiles suchtpräventives Angebot in Kooperation mit der evangelischen Jugendhilfe Godesheim.

 

Auf Großevents erreicht das Team des bonner event sprinters mit seinen mobilen suchtpräventiven Einsätzen eine breite Öffentlichkeit und sensibilisiert für den verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol und Drogen, mit elektronischen Medien und für den Umgang mit Essstörungen bei Kindern und Jugendlichen.

Im Rahmen von Unterrichtsreihen oder Projektwochen zum Thema Suchtprävention in der Schule sind die Fachkräfte des bonner event sprinters unterstützend vor Ort präsent.